JENSEITS DER GESCHLECHTERGRENZEN von ULF HEIDEL, STEFAN MICHELER & ELISABETH TUIDER (HerausgeberInnen)

50.00003

EUR 50,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 10306

Gewicht 0,61 KG

Lieferzeit : Vergriffen. Verfügbarkeit unklar. Info mit Bestellbestätigung

JENSEITS DER GESCHLECHTERGRENZEN von ULF HEIDEL, STEFAN MICHELER & ELISABETH TUIDER (HerausgeberInnen)

JENSEITS DER GESCHLECHTERGRENZEN von ULF HEIDEL, STEFAN MICHELER & ELISABETH TUIDER (HerausgeberInnen)

SEXUALITÄTEN, IDENTITÄTEN UND KÖRPER IN PERSPEKTIVEN VON QUEER STUDIES
Veröffentlicht von AG LesBiSchwule STUDIEN / QUEER STUDIES - UNIVERSITÄT HAMBURG


>> MännerschwarmSkript Verlag, Hamburg 2001
Paperback, 430 Seiten


Vergriffen
Ungelesenes Ladenexemplar des seltenen Bandes. Leichte Standspuren, sonst sehr gut

Verlagsinfo:

Jenseits der Geschlechtergrenzen dokumentiert Vorträge von Ringvorlesungen, die seit dem Sommersemester 1990 an der Hamburger Universität gehalten wurden. Die breitgefächerte Themenpalette beinhaltet u. a. Reproduktionsmedizin, Pornografie, Naturwissenschaften, Film; Schwerpunkte sind Identitätspolitik und Identitätskritik sowie Codierungen und Entcodierungen von Körperlichkeit in Form ausgewählter Einzelfallanalysen. Interessierte LeserInnen, die allerdings gute Vorkenntnisse benötigen, finden zahlreiche Anregungen zur weiteren Vertiefung.

AutorInnen:

  • Andreas Niederhäuser
  • Annegret Friedrich
  • Claudia Bruns
  • Jonathan D. Katz
  • Helene Götschel
  • Lüder Tietz
  • Kirsten Hohn
  • Regina Brunnett / Finn Jagow
  • Marion Herz
  • Gunter Schmidt
  • Elisabeth Tuider
  • Bettina Bock von Wülfingen
  • Heiko Stoff
  • Ulf Heidel
  • Maren Möhring / Petra Sabisch / Doro Wiese
  • Birgit Bauer
  • Antke Engel
  • Brian Currid
  • Blassless Mahoney / Didine van der Platenvlotburg