HOMOSEXUALITÄT UND MUSIK von MICHAEL ZYWIETZ & KADJA GRÖNKE (HerausgeberInnen)

29.800035

EUR 29,80

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 22192

Gewicht 0,32 KG

Lieferzeit : Besorgungszeit 3-6 Werktage, falls nicht bei uns am Lager

HOMOSEXUALITÄT UND MUSIK von MICHAEL ZYWIETZ & KADJA GRÖNKE (HerausgeberInnen)

HOMOSEXUALITÄT UND MUSIK von MICHAEL ZYWIETZ & KADJA GRÖNKE (HerausgeberInnen)

Georg Olms, 2018
Paperback, 179 Seiten

Verlagstext:

Forschungen zu ›Musik und Gender‹ umfassen auch die Frage nach der Relevanz von Homosexualität für das Leben, Denken und Schaffen komponierender, musizierender und rezipierender Menschen. In der musikhistorischen Biographik hat dieser Aspekt seinen Raum bereits gefunden; in musikzentrierten Betrachtungen steht er jedoch oft im Schatten des Themas ›Frau und Musik‹ oder der Suche nach queeren Perspektiven.

Der vorliegende Sammelband setzt die Pole Musik und Homosexualität wechselweise zueinander in Beziehung und bringt Methoden benachbarter Disziplinen erkenntnisfördernd mit ein. Auf diese Weise entstehen neue Wahrnehmungsmöglichkeiten für die Themenfelder ›Mensch und Werk‹ (Ethel Smyth, Karol Szymanowski, Peter Tschaikowsky, Richard Wagner), Gattungen (Kabarettchanson, Gay Musical, Filmmusik) oder Theoriebildungen.
Anhand von ausgewählten Einzeldarstellungen kommen unterschiedliche Betrachtungsweisen des Wechselspiels von Musik und Homosexualität zur Geltung und regen zu weiterer Forschung an.