RICHARD WAGNER UND DIE HOMOSEXUALITÄT von HANNS FUCHS

16.500042

EUR 16,50

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 09621

Gewicht 0,31 KG

Lieferzeit : Vergriffen. Verfügbarkeit unklar. Info mit Bestellbestätigung

RICHARD WAGNER UND DIE HOMOSEXUALITÄT von HANNS FUCHS

RICHARD WAGNER UND DIE HOMOSEXUALITÄT von HANNS FUCHS

REPRINT DER AUSGABE VON 1903

>> Janssen Verlag, Berlin 1992
Originalausgabe: Verlag H. Barsdorf, Berlin 1903
Überarbeitet und gekürzt von Hans Eppendorfer
Paperback, 206 Seiten

Vergriffen
Restexemplare. Verlagsneu mit minimalen Lagerspuren


Verlagstext:

Der 1881 in Stadthagen bei Hannover geborene Hanns Fuchs bekannte sich spätestens seit 1901 offen zu seiner Homosexualität und gehörte damit zu den allerersten "geouteten" Schwulen seiner Zeit. Er machte sich u.a. Mitgründer und Autor der Zeitschrift "Der Eigene" einen Namen...
Die hier (leicht gekürzt) vorliegende Schrift geht zwar großteils Bezügen und Verbindungen zum Thema "Homosexualität" im Leben Richard Wagners nach, ist aber ebenso als Selbstbekenntnis und allgemeine Betrachtung des Autors über Wesen und Erscheinungsformen der Homosexualität zu lesen.

Empfohlenes Zubehör

SIEGFRIED WAGNER - BAYREUTHS ERBE AUS ANDERSFARBIGER KISTE

SIEGFRIED WAGNER - BAYREUTHS ERBE AUS ANDERSFARBIGER KISTE

EUR 24,80

inkl. 7 % UStzzgl. Versandkosten