AUF EWIG WAR ICH DEIN von SILKE BUTTGEREIT

10.000006

EUR 10,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 08428

Lieferzeit : Besorgungszeit 3-6 Werktage, falls nicht bei uns am Lager

AUF EWIG WAR ICH DEIN von SILKE BUTTGEREIT

AUF EWIG WAR ICH DEIN von SILKE BUTTGEREIT

LESBEN UND IHRE EX-GELIEBTEN

>> Krug & Schadenberg, Berlin 2005
Hardcover, 168 Seiten


Verlagsinfo:

»»Eigentlich liebe ich sie alle!« – Das Buch über die Spätfolgen lesbischer Liebesbeziehungen


Die Ex – aus dem lesbischen Leben ist sie nicht wegzudenken. Sie wird innig geliebt, umhegt, gepflegt und von der neuen Geliebten oft verwünscht und gefürchtet. Doch was ist es, das zwei Frauen verbindet, die erst die Liebe und dann das Drama einer Trennung miteinander durchlebt haben? Sentimentale Nostalgie, Freundschaft oder immer noch Liebe? Können Frauen sich einfach nicht richtig trennen? Silke Buttgereit beleuchtet die enorme Bandbreite der Beziehungen zur ehemals geliebten Frau und macht eine lebendige Ex-Kultur sichtbar: Modern und zeitgemäß knüpfen lesbische Frauen Beziehungsnetze, in denen vielfältige Lebensentwürfe ihren Raum finden.

Die Autorin:

Silke Buttgereit, Jahrgang 1966, schreibt für diverse Medien über Schlager, Autos, Frauen und andere Leidenschaften. In den 90er Jahren war sie Mitherausgeberin des Berliner FemZines BLAU, verlegte sich später aufs Internet und gründete die Webagentur TXT. Sie lebt und arbeitet als Webagentin und freie Autorin in Berlin. Im Herbst 2005 erschien ihr langerwartetes Buch über ein besonderes Phänomen der lesbischen Kultur: Auf ewig war ich Dein – Lesben und ihre Ex-Geliebten. Für die erotische Anthologie Begehren erschuf sie die Figur Josephine, eine hinreißende alte Dame, die zeigt, dass Sinneslust auch in fortgeschrittenem Alter höchst vergnüglich sein kann.