DAS ENDE VON EDDY von ÉDOUARD LOUIS

Artikel ist lieferbar ab Mittwoch, Februar 20, 2019

12.00005

EUR 12,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 22293

Gewicht 0,30 KG

Lieferzeit : Erscheinungstermin siehe oben. Wir liefern sobald verfügbar

DAS ENDE VON EDDY von ÉDOUARD LOUIS

DAS ENDE VON EDDY von ÉDOUARD LOUIS

>> Fischer Taschenbibliothek, Frankfurt/Main 2019
Originalausgabe: EN FINIR AVEC EDDY BELLEGUEULE, Seuil, Paris 2014
Aus dem Französischen von Hinrich Schmidt-Henkel
Hardcover, Kleinformat, 206 Seiten

Verlagsinfo:

Ein Befreiungsschlag, ein neues Leben – souverän und sprachgewaltig erzählt von Frankreichs neuem literarischen Star Édouard Louis
»Ich rannte weg, ganz auf einmal. Gerade hörte ich meine Mutter noch sagen ›Was soll der Scheiß jetzt wieder?‹. Aber ich wollte nicht bei ihnen bleiben, ich weigerte mich, diesen Moment mit ihnen zu teilen. Ich war schon weit weg, ich gehörte nicht mehr zu ihrer Welt, der Brief besagte es. Ich kam zu den Feldern und wanderte einen Großteil der Nacht herum, auf den Feldwegen, in der Kühle Nordfrankreichs, in dem zu dieser Jahreszeit so intensiven Geruch der Rapsfelder. Die ganze Nacht über entwarf ich mein neues Leben fern von hier.«
Mit unglaublicher Sprachgewalt erzählt der junge französische Autor Édouard Louis die Geschichte einer Befreiung aus einer unerträglichen Kindheit: inspiriert von seiner eigenen.

Édouard Louis ist 22 Jahre alt. Er stammt aus einfachsten Verhältnissen aus einem Dorf in der Picardie, wo die Männer in der Fabrik arbeiten und die Frauen Kassiererin werden. ›Das Ende von Eddy‹ ist sein autobiographischer Debütroman, der in Frankreich zu einem der meistdiskutierten Veröffentlichungen des Jahres und einem Nr.1-Besteller wurde. Édouard Louis studiert Soziologie an der École normale supérieure in Paris und hat einen Band über Pierre Bourdieu herausgegeben. 2014 erhielt er den Pierre-Guénin-Preis, der besonderes Engagement gegen Homophobie auszeichnet.

Erlkoenig sagt:

Ein völlig unbekannter Autor schreibt einen offensichtlich autobiographischen Roman: die Geschichte eines Jungen aus der tiefsten Provinz (dort, wo Provinz am hässlichsten ist), der sich eines Tages die Freiheit nimmt, dem ganzen Elend mutig den Rücken zu kehren und sich aufzumachen dahin, wo er sein kann, was er ist: Schwul!

Dieses "Schwulsein" - beziehungsweise das "Anders-Sein" als solches - kann in solchen Kleinstädten wie der hier geschilderten eine ziemliche Hölle auf Erden sein: Das beschreibt der Autor hier ohne jede Sentimentalität und mit kompromissloser Härte.
Ein hartes Buch, das sicher viele schockieren wird, aber grade darum wohl um so wichtiger und eindrücklicher!
Man fragt sich unwillkürlich, warum die Idee, es könne auch hier in Deutschland ein solches Buch zu einer der "meistdiskutierten Veröffentlichungen und zu einem Nr.1-Bestseller" werden, so völlig undenkbar scheint...


Pressestimmen:

"...schafft Édouard Louis Szenen von brutaler Erniedrigung und finsterem Sadismus, von denen manche an den Skandalautor Jean Genet erinnern - nur dass es bei Louis, anders als bei Genet, keine Ästhetisierung der Gewalt gibt."
(Franziska Wolffheim, DER SPIEGEL)



Empfohlenes Zubehör

DAS ENDE VON EDDY von ÉDOUARD LOUIS

DAS ENDE VON EDDY von ÉDOUARD LOUIS

UVP EUR 18,99 EUR 12,99 Sie sparen 32%
(EUR 6,00 )

inkl. 7 % UStzzgl. Versandkosten

DAS ENDE VON EDDY von ÉDOUARD LOUIS

DAS ENDE VON EDDY von ÉDOUARD LOUIS

EUR 9,99

inkl. 7 % UStzzgl. Versandkosten

IM HERZEN DER GEWALT von ÉDOUARD LOUIS

IM HERZEN DER GEWALT von ÉDOUARD LOUIS

EUR 20,00

inkl. 7 % UStzzgl. Versandkosten

IM HERZEN DER GEWALT von ÉDOUARD LOUIS

IM HERZEN DER GEWALT von ÉDOUARD LOUIS

EUR 10,00

inkl. 7 % UStzzgl. Versandkosten