FÜRST EULENBURG - EIN PREUSSISCHER EDELMANN von ALEXANDER GAULAND

11.949974

EUR 11,95

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 21230

Gewicht 0,15 KG

Lieferzeit : Besorgungszeit 3-6 Werktage, falls nicht bei uns am Lager

FÜRST EULENBURG - EIN PREUSSISCHER EDELMANN von ALEXANDER GAULAND

FÜRST EULENBURG - EIN PREUSSISCHER EDELMANN von ALEXANDER GAULAND

Strauss Verlag, 2016 [Erstausgabe: 2010]
Paperback, 96 Seiten


Verlagsinfo:

Philipp Eulenburg, Freund des Kaisers und für kurze Zeit der mächtigste Mann des deutschen Kaiserreiches, ist ein tragisch Gescheiterter. Politisch verkörperte er die verschüttete Möglichkeit eines klassischen Konservativismus jenseits von Imperialismus und Weltmachtphantasien. Persönlich stand er in der Traditionslinie der gebildeten preußischen Aristokraten von Prinz Louis Ferdinand bis zum Bismarck der Gedanken und Erinnerungen. Seine politische und menschliche Vernichtung durch den Vorwurf der Homosexualität hatte nichts mit Aufklärung und Emanzipation zu tun. Sie war das Werk von Kriegstreibern und übersteigerten Nationalisten, die in Eulenburg ein Bollwerk des Friedens und der deutsch-französischen Aussöhnung sahen. Dass 90 Jahre nach seinem Tod und zwei verlorenen Weltkriegen seine Gegner noch immer das historische Gedächtnis beherrschen, macht die Tragik dieser ambivalenten Erscheinung aus.

Erlkoenig sagt:

Alexander Gauland, jetzt AfD-Politiker, seinerzeit noch in der CDU, ist "hauptberuflich" als Jurist und Historiker ausgewiesen. Dass ihm die "preußischen Tugenden" liegen, verwundert nicht :-)
Gelesen haben wir das Büchlein nicht. Nähere Infos darüber, was genau Gauland nun zu Fürst Eulenburgs Homosexualität zu sagen hat, müssen wir daher schuldig bleiben ...

Empfohlenes Zubehör

DER EULENBURG-SKANDAL von NORMAN DOMEIER

DER EULENBURG-SKANDAL von NORMAN DOMEIER

EUR 29,90

inkl. 7 % UStzzgl. Versandkosten