EINE WELLE von JOHN ASHBERY

EINE WELLE von JOHN ASHBERY
Preis EUR 25,00
inkl. 7 % USt
Versandkosten zzgl. Versandkosten
Gewicht 0,14 KG
Lieferzeit : Vergriffen. Verfügbarkeit unklar. Info mit Bestellbestätigung
Art.Nr. 08845



Produktbeschreibung

GEDICHTE 1979-1987

>> Hanser (Edition Akzente), München 1988
Aus dem Amerikanischen von Joachim Sartorius
Mit einem Nachwort von Klaus Martes
Klappbroschur, 112 Seiten


Vergriffen
Sehr gutes, ungelesenes Ladenexemplar, minimale Regal-/Standspuren


Verlagstext:

Eine Welle ist ein Gedicht über das Ganze, das es nicht gibt: über die Welt und den Ort, an dem man sich befindet, über Solidarität und Verrat, über Mangel und Überfluß, Einmaligkeit und Wiederholung.

Erlkoenig sagt:

Seit Jahrzehnten gilt Ashbery (1927 geboren) als einer der bedeutendsten Dichter der USA. Er ist offen homosexuell, in seinem Werk wird "Schwules" jedoch kaum direkt thematisiert. In folgendem Interview, aufgezeichnet vom TIME Magazine im November 2011, wird das Thema "gay" kurz angetippt. (Der arme John Ashbery tut einem ein bisschen leid - so eine nervige Interviewerin wünscht man wirklich niemand!)