AFRIKA, LETZTE HOFFNUNG von PIER PAOLO PASOLINI & DIDIER RUEF

Art.Nr.: 15501

EUR 19,80
inkl. 7 % USt

  • Lieferzeit : Vergriffen, aber bei uns vorrätig. Zustand siehe Beschreibung
  • Lagerbestand 1
  • Gewicht 0,5 kg

PayPal Express Checkout

Produktbeschreibung

CORSO Verlag, Hamburg 2011
Herausgegeben von Peter Kammerer. Mit Fotografien von Didier Ruef
Aus dem Italienischen von Annette Kopetzki & Dorothea Dieckmann
Hardcover mit Schutzumschlag, 17 x 24 cm, mit vielen Abbildungen / Duotone, 144 Seiten

Ungelesenes Restexemplar aus Ladenbestand. SU am Kopf leicht eingerissen und geklebt.

Verlagstext:

Nach "Rom, andere Stadt" und "Reisen in 1001 Nacht" begibt sich "Afrika, letzte Hoffnung" in den vergessenen Kontinent. PPP schwärmte von Afrika - den dort enthaltenen Kulturen, Ritualen ... Er sah Afrika als Fortsetzung Italiens, träumte von einem Kontinuum der bäuerlichen Welt und begeistere sich für die "Morgensonne der Freiheit nach dem Kolonialismus". Wie immer, auch diesmal: Sorgfältig komponiert und zum ersten Mal ins Deutsche übersetzt.
Die aktuellen Fotografien von Didier Ruef zeigen ein Afrika der Zuversicht, des Aufbruchs, der Entwicklung. Ein irritierendes Buch über den schwarzen, vergessenen Kontinent - Afrika, "letzte Hoffnung" für das reiche Europa?