GESCHLECHT UND MEDIEN von BRITTA HOFFAHRT, EVA REUTER & SUSANNE RICHTER (Herausgeberinnen)

34.949985

EUR 34,95

inkl. 5 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 24462

Gewicht 0,42 KG

Lieferzeit : Erscheinungstermin siehe oben. Wir liefern sobald verfügbar

GESCHLECHT UND MEDIEN von BRITTA HOFFAHRT, EVA REUTER & SUSANNE RICHTER (Herausgeberinnen)

GESCHLECHT UND MEDIEN von BRITTA HOFFAHRT, EVA REUTER & SUSANNE RICHTER (Herausgeberinnen)

RÄUME, DEUTUNGEN, REPRÄSENTATIONEN

>> Campus Verlag, Frankfurt/Main 2020
Hardcover, 328 Seiten


Verlagstext:

Mediale Darstellungen von Geschlecht und Sexualität sind eingebettet in Machträume und gesellschaftliche Ordnungen. Dieses Buch gibt Einblicke in kritische Analysen gegenwärtiger Mediennutzungs- und Deutungspraktiken. Außerdem setzt es sich mit der übergeordneten Frage auseinander, wie feministische und geschlechtertheoretische Zugänge für eine machtanalytische Weiterentwicklung der Medienforschung fruchtbar gemacht werden können.

>b>Britta Hoffarth, Dr. phil., ist Professorin für Gender und Bildungskulturen an der Universität Hildesheim. Eva Reuter promoviert an der Universität Hildesheim in der Abteilung der Allgemeinen Erziehungswissenschaft. Susanne Richter ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Geschlechterforschung der Universität Hildesheim.