ARBEIT UND STRUKTUR von WOLFGANG HERRNDORF

23.999993

EUR 24,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 17802

Gewicht 0,59 KG

Lieferzeit : Besorgungszeit 1-2 Werktage, falls nicht bei uns am Lager

ARBEIT UND STRUKTUR von WOLFGANG HERRNDORF

ARBEIT UND STRUKTUR von WOLFGANG HERRNDORF

>> Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2013
Hardcover, 448 Seiten


Inhalt:

Im Februar 2010 erhielt Wolfgang Herrndorf die Diagnose: bösartiger Hirntumor (Glioblastom) – nicht therapierbar, aussichtslos. Er beschloss, die ihm verbleibende Zeit mit Arbeit zu füllen. Arbeiten gegen die Verzweiflung. Arbeiten, um der Existenz Struktur zu geben. Sein Schreiben beschleunigte sich rapide. Bereits im Herbst 2010 erschien Tschick: ein unfassbarer Erfolg (über 1 Million verkaufte Exemplare, Deutscher Jugendliteraturpreis), ein Jahr später der Roman Sand (Preis der Leipziger Buchmesse 2012). Im September 2010 machte er sein digitales Tagebuch als Blog öffentlich: Arbeit und Struktur. «Zusammen bilden diese unwahrscheinlichen drei eine literarische Trilogie, wie sie die deutsche Literatur seit Jahrzehnten nicht gesehen hat.» (Jan Küveler, Die Welt)
Am späten Abend des 26. August 2013 setzte Wolfgang Herrndorf seinem Leben am Ufer des Hohenzollernkanals in Berlin ein Ende. Er wurde 48 Jahre alt.

Über Arbeit und Struktur:

«Eines der klügsten, witzigsten und bewegendsten Tagebücher der Literaturgeschichte.» (Ijoma Mangold, Die Zeit)
«Es ist ein Tagebuch, wie es nur wenige gibt: von erschütternder Intensität, klug, illusionslos, brillant geschrieben und dazu voll gnadenlosem Witz.» (Uwe Wittstock, Focus)
«Poetisch, herzzerreißend, klug, böse und unglaublich traurig.» (Volker Weidermann, FAS)
«Der allertollste Text aber, ein unfassbar genauer, anrührender, humorvoller, wahrhaftiger Text, sind die Tagebucheinträge, die Wolfgang Herrndorf nach Ausbruch der Krankheit ins Internet gestellt hat.» (Dirk Knipphals, die tageszeitung)