EVA von GUY HOCQUENGHEM

7.000047

EUR 7,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 04724

Gewicht 0,46 KG

Lieferzeit : Vergriffen. Verfügbarkeit unklar. Info mit Bestellbestätigung

EVA von GUY HOCQUENGHEM

EVA von GUY HOCQUENGHEM

>> Zebra Literaturverlag in der Edition Diá, St. Gallen/Berlin/Sao Paulo 1991
Originalausgabe: EVE, Albin Michel, Paris 1987
Aus dem Französischen von Frank Heibert
Hardcover, 284 Seiten


Vergriffen
Aussen leichte Gebrauchsspuren, Papier stark nachgedunkelt


Verlagstext:

Der vierzigjährige Pariser Schriftsteller Adam Kadmon, ein typischer Großstadtneurotiker; zynisch, intelligent, homosexuell und Single, sieht in der Metro seinen Doppelgänger - so jung und so schön wie er selbst vor 20 Jahren.
Der schöne Fremde ist ein Mädchen: Eva. Zwischen den beiden entspinnt sich eine Amour Fou, doch bei der Suche nach den Ursprüngen ihrer unheimlichen Ähnlichkeit stossen sie auf merkwürdige Hindernisse. Und während sich Stück für Stück die Rätsel der Vergangenheit aufklären, erfährt Adam, dass das Ende ihrer Zukunft immer näher rückt: er hat AIDS.
Wie ein abgebrühtes Lästermaul die wahre Liebe entdeckt, wie ein gnadenlos genusssüchtiger Glücksritter mit dem Sterben abfinden uss - das hat der französische Schriftsteller Guy Hocquenghem in seinem spannenden und berührenden Roman beschrieben, der voller Überraschungen steckt: eine Liebesgeschichte aus unserer lebenshungrigen Zeit.