FORSCHUNGEN ÜBER DAS RÄTHSEL DER MANNMÄNNLICHEN LIEBE von KARL HEINRICH ULRICHS

50.00003

EUR 50,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 07920

Gewicht 1,31 KG

Lieferzeit : Besorgungszeit 1-2 Wochen, falls nicht bei uns am Lager

FORSCHUNGEN ÜBER DAS RÄTHSEL DER MANNMÄNNLICHEN LIEBE von KARL HEINRICH ULRICHS

FORSCHUNGEN ÜBER DAS RÄTHSEL DER MANNMÄNNLICHEN LIEBE von KARL HEINRICH ULRICHS

4 BÄNDE
BIBLIOTHEK ROSA WINKEL BAND 7-10


>> Verlag rosa Winkel, Berlin 1994
Mit Vorworten sowie Hinweisen und Erläuterungen von Hubert Kennedy und einem Register von Wolfram Setz
Die Originalausgaben erschienen 1864-1879
Kartoniert, zusammen 1332 Seiten

Verlagstext:

Karl Heinrich Ulrichs (1825-1895) war der erste, der eine Theorie der Homosexualität (Uranismus) entwickelte und in seinen Forschungen über das Räthsel der mannmännlichen Liebe vertrat. Er nahm als "erster Schwuler der Weltgeschichte" (V. Sigusch) viel von dem vorweg, was die spätere Emanzipationsbewegung der Homosexuellen ausmachen sollte.

Inhalt:
Band 1
:
- I. Vindex
- II. Inclusa
- III. Vindicta
- IV. Formatrix
- V. Ara spei
Band 2:
-VI. Gladius furens
- VII. Memnon
Band 3:
- VIII. Incubus
- IX. Argonauticus
Band 4:
- Prometheus
- XI. Araxes
- XII. Critische Pfeile

Ulrichs 

Karl Heinrich Ulrichs