SEHNSUCHT NACH SUBVERSION. EIN WECKRUF von MANUELA KAY

7.999962

EUR 8,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 26144

Gewicht 0,07 KG

Lieferzeit : Besorgungszeit 3-6 Werktage, falls nicht bei uns am Lager

SEHNSUCHT NACH SUBVERSION. EIN WECKRUF von MANUELA KAY

SEHNSUCHT NACH SUBVERSION. EIN WECKRUF von MANUELA KAY

in*sight>/out*write 3

>> Querverlag, Berlin 2021
Softcover, Kleinformat 11 x 16 cm, 64 Seiten


Verlagstext:

Hauptsache „normal“, das ist das aktuelle Credo der LGBT-Community. Als erstrebenswert gilt, von der Mehrheitsgesellschaft akzeptiert und gemocht zu werden. Bis zur Unkenntlichkeit passen sich Junge wie Ältere den einst als spießig und einengend empfundenen Wertvorstellungen an und sind in Benehmen und Lebensstil heterosexueller, als viele Heteros es je sein könnten. Wo bleibt das rebellische, das „andere“ Moment, das die Subkultur einmal ausmachte? Ein Plädoyer für die Wiederbelebung des Subversiven!

Manuela Kay lebt in Berlin-Kreuzberg, arbeitet als Journalistin und Autorin zu lesbischen und queeren Themen (u.a. zu Kultur, Politik und Sexualität). Sie ist Mit-Herausgeberin der Zeitschriften Siegessäule und L-MAG.

in*sight/out*write

Eine kleine, aber feine Reihe, kritisch-analytisch, solidarisch-spielerisch, über Aspekte und Facetten, Möglichkeiten und Held*innen einer nicht-hetero­normativen Gesellschaft. Texte, die vielleicht nicht alle Antworten haben, dafür spannende Fragen aufwerfen, und Autor*innen, die Visionen entwerfen und Utopien wagen