DIE KNABEN UND DER FLUSS von JOSEF MÜHLBERGER

11.79996

EUR 11,80

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 03141

Gewicht 0,15 KG

Lieferzeit : Besorgungszeit 1-2 Werktage, falls nicht bei uns am Lager

DIE KNABEN UND DER FLUSS von JOSEF MÜHLBERGER

DIE KNABEN UND DER FLUSS von JOSEF MÜHLBERGER

>> Insel Verlag (Insel Bücherei), Frankfurt/M. 2003 [Erstausgabe: Insel Verlag, Leipzig 1934]
Mit einem Vorwort von Peter Härtling

Hardcover, 96 Seiten


Inhalt:

"Die Knaben und der Fluß" erzählt von einer aussergewöhnlich intensiven Jungenfreundschaft: Jenjik und Waschek verbringen jede freie Minute ihres Lebens miteinander; die Gefühle, die sie füreinander hegen, sind von leichter Erotik getragen "Es ist eine stille, nach allen Jahreszeiten duftende, rührende Erzählung von zwei Knaben, die eines Tages keine Knaben mehr sind und von denen der eine den Tod im Fluss findet - um der Freundschaft willen. Es ist die schönste und einfachste junge Dichtung, die ich seit langem gelesen habe" (Hermann Hesse).
Die NS-Presse empfand es 1935 anders: "Widerlich diese Zuneigung... ein schwüles Sichumfangen und Getätschel, ein Seufzen, das pervers ist. Der Knabenakt ist eine verdächtige Lieblingsvorstellung des Dichters".

Josef Mühlberger wurde am 3. April 1903 in Trautenau/Böhmen geboren und starb am 2. Juni 1985 im schwäbischen Eislingen. Der Sohn eines Arbeiters studierte Literaturwissenschaft in Prag und Uppsala, arbeitete als Gymnasiallehrer und Redakteur. In seinen Romanen, Erzählungen, Gedichten und Dramen stehen Landschaft und Geschichte seiner sudetendeutschen böhmisch-mährischen Heimat im Mittelpunkt. Mühlbergers Prosa ist von großer Eindringlichkeit, bildkräftig und in einem fast liedhaften Ton