ACQUA ALTA von DONNA LEON

12.999965

EUR 13,00

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 07752

Gewicht 0,29 KG

Lieferzeit : Besorgungszeit 1-2 Werktage, falls nicht bei uns am Lager

ACQUA ALTA von DONNA LEON

ACQUA ALTA von DONNA LEON

COMMISSARIO BRUNETTIS FÜNFTER FALL

>> Diogenes, Zürich 1999
Engl. Originalausgabe: ACQUA ALTA, Random House, New York 1996
Aus dem Englischen von Monika Elwenspoek
Taschenbuch, 384 Seiten


Verlagstext:

Als die amerikanische Archäologin Brett Lynch im Flur ihrer Wohnung in Venedig von zwei Männern zusammengeschlagen wird, regt sich außer Brunetti kaum jemand auf. Schließlich ist Lynch nicht nur Ausländerin, sondern, wie es heißt, auch noch Frauen mehr als Männern zugetan und mit einer Operndiva liiert. Als zwei Tage später jedoch der renommierte Museumsdirektor Dottor Semenzato ermordet aufgefunden wird, ist ganz Venedig entsetzt.
Brunetti will beide Fälle mit der ihm eigenen Hartnäckigkeit aufklären – zumal die Betroffene Brett Lynch und ihre Freundin Flavia Petrelli ihm nahestehen seit jenem Abend in der Oper, der für den Dirigenten Wellauer zu seinem ›Venezianischen Finale‹ wurde. Brunetti hält das Zusammentreffen der Angriffe auf Semenzato und Brett Lynch auch nicht für zufällig, waren doch beide mit derselben Sache beschäftigt: einer gefeierten Ausstellung chinesischer Kunst. Brunettis Ermittlungen führen hinter die Kulissen, wo Kunst vor allem gewinnträchtige Ware ist. Brunetti ermittelt – und nicht nur die Spannung steigt, sondern auch der Wasserpegel. Vielleicht steht diesmal nicht nur den kleinen Leuten, sondern auch denjenigen, die so falsch sind wie die Kunst, mit der sie handeln, das Wasser bis zum Hals. ›Acqua alta‹ gibt nicht nur Einblick in die Atmosphäre Venedigs außerhalb der Reisezeit, es ist auch eine packende Geschichte über die geheimen Verbindungen zwischen hehrer Kunst und nackter Korruption.

Erlkoenig sagt:

Wir haben ihn schon lieb gehabt, den nettesten Hetero-Kommissar der Welt, als noch nicht Millionen (Milliarden?) Brunetti-süchtig waren! Damals, als er seinen ersten Fall zu lösen hatte und als Einziger anständig mit der lesbischen Operndiva Flavia Petretti und ihrer Freundin Brett Lynch umging. In seinem fünften Fall trifft er die beiden wieder: Flavia wurde von Unbekannten brutal zusammengeschlagen, und Brunetti ermittelt noch engagierter als üblich: Es scheint, als sei Brett die eigentlich Gefährdete: als Archäologin hat sie die soeben zu Ende gegangene Ausstellung chinesischer Skulpturen betreut, und einen Tag nach dem Anschlag auf Flavia wird der Museumsdirektor ermordet... Kunstfälscher, Mafia - und dann auch noch ,Acqua Alta". Venedig geht unter? Gemach, gemach - es gibt ja Commissario Brunetti!

Empfohlenes Zubehör

VENEZIANISCHES FINALE von DONNA LEON

VENEZIANISCHES FINALE von DONNA LEON

EUR 13,00

inkl. 7 % UStzzgl. Versandkosten